Manuela Schmidt
Ehrgeizig und ausgezeichnet

manuelaschmidt

Manuela Schmidt aus Unadingen hat mit einem Gesamtnotendurchschnitt von 1,1 den besten Abschluss an der kaufmännischen Handelsschule in Donaueschingen (KHS) erreicht. Schulleiter Frank Liebetanz überreichte der frisch gebackenen Kauffrau im Einzelhandel einen Schulpreis. Vor ihrer Ausbildung, die die 26-Jährige bei Praktiker in Donaueschingen absolviert hat, lernte sie verschiedene Berufszweige kennen. Nach Abschluss der Realschule in Löffingen absolvierte sie eine Ausbildung als Rechtsanwaltsfachangestellte. Anschließend arbeitete sie in verschiedenen Betrieben. Als Praktiker einen 400-Euro-Job in der Logistik anbot, griff sie zu. Ihre anfängliche Halbtagsstelle im Warenverkauf wurde ausgebaut und ihr Interesse an dem Beruf der Kauffrau im Einzelhandel geweckt. "Ich wollte den Beruf richtig erlernen", begründet sie ihren Vorstoß bei der Geschäftsführung, im Dualen System eine qualifizierte Ausbildung absolvieren zu dürfen. Aufgrund der Ausbildung als Rechtsanwaltsfachangestellte und aufgrund der guten Noten – ihre Zwischenprüfung legte sie mit 1,0 ab – erhielt sie eine Lehrzeitverkürzung auf 2,5 Jahre. Zu ihren Aufgaben zählen Kundenberatung und Verkauf, Lieferantenbestellungen oder Regalpflege. "Der Kundenkontakt gefällt mir besonders", sagt sie. Schmidt freut sich auf ihre nächste Herausforderung, die Übernahme der Abteilung Werkzeug. Beim Malen findet Schmidt einen Ausgleich. Die Ausbildung zur Handelsassistentin ist ein weiteres Ziel, das die ehrgeizige Preisträgerin anstrebt.

Badische Zeitung, den 13.12.2012