Philipp Ketterer
Den Meisterbrief in der Tasche

Philipp Ketterer aus Unadingen (23) ist seit kurzem stolzer Inhaber des Meisterbriefes im Maurer- und Betonbauerhandwerk. Der ehemalige Realschüler durchlief seine dreijährige Ausbildung beim Baugeschäft Eugen Ketterer in Unadingen. Dass er in dieser Zeit nicht nur viel gelernt, sondern das Bauhandwerk schon fast im Blut hat, bewies er schon bei der Gesellenprüfung, die er als Innungsbester abschloss. Auch aus dem Kammerwettbewerb in Freiburg ging er im September 2009 als Sieger im Maurerhandwerk hervor. Im vergangenen Jahr entschied er sich für den Besuch der Meisterschule in Vollzeit, die er kürzlich mit der Meisterprüfung abschloss. Dabei galt es in einem Teil ein Projekt "Anbau eines Einfamilienhauses mit Aufzug an eine bestehende Werkshalle" zu entwerfen. An einem weiteren Tag war dann handwerkliches Können gefragt. Nach einer Bauzeichnung musste ein anspruchsvolles Stück gemauert werden. Die Prüfungen zogen sich über elf Tage hin und beinhalteten unter anderem die Themen Betriebswirtschaft, Marketing, juristische und handwerklich-praktische Dinge. Auf die Leistungen seines ehemaligen Lehrlings ist auch Eugen Ketterer stolz, der den frischgebackenen Meister auch weiterhin in den Reihen seines Mitarbeiterteams hat.

philipp_ketterer2014