Stefan Wolf
Stefan Wolf aus Unadingen hat kürzlich bundesweit die beste Prüfung als Fachwirt für den Bahnbetrieb abgelegt. Der 47jährige Lehrer für Bahnbetrieb und Sicherungspersonal bei DB Training in Mannheim gilt mit der Note 1,7 als bester Absolvent seines Fachs auf Bundesebene. Seit 2002 hat nach Mitteilung der Bundesbahn kein Teilnehmer bessere Abschlussnoten erzielt. Dieses Ergebnis kommt nicht von ungefähr: Seinen kompletten Urlaub der vergangenen zwei Jahre sowie viele Wochenenden verbrachte der zweifache Familienvater und leidenschaftliche Schlagzeuger der Gruppe “Mährisches Feuer” mit Lernen und Unterricht.

Da er für DB Netz, DB Telematik und andere Eisenbahnverkehrsunternehmen in Sachen Bildung viel unterwegs ist, trifft man den frisch gebackenen Fachwirt für den Bahnbetrieb nur wenige Tage im Monat in seinem Büro in Karlsruhe an. Seit 12 Jahren arbeitet Wolf für die Aus- und Weiterbildung der Bahn und unterrichtet Techniker, Fahrdienstleiter oder Auszubildende. Von der Weiterqualifizierung verspricht er sich höherwertige Schulungen im mittleren Management, wobei er schon den nächsten Lehrgang für Trainer im Bereich Sicherungspersonal im April anvisiert.


Badische Zeitung vom 29. März 2006